Patenschaft

Regelmässig finden ältere, gesundheitlich angeschlagene, traumatisierte und verhaltensauffällige Hunde und Katzen ihren Weg zu uns ins Tierheim. Sie alle haben es schwer, ein neues Zuhause zu finden.

Während der Zeit bei uns möchten wir diesen Tieren ein artgerechtes Leben bieten. Es ist uns wichtig, dass wir sie auch trotz der hohen Kosten, die beispielsweise durch regelmässige Tierarztbesuche oder Spezialnahrung zustande kommen, bei uns betreuen können.

Solange die Lebensqualität gegeben ist, hat für uns ein Tier mit Einschränkungen ein Recht auf Leben. Selbst wenn es länger dauern sollte, bis die Hunde und Katzen in ein neues Zuhause vermittelt werden können, möchten wir sie in der Zwischenzeit in gewohnter Weise umsorgen.

Mit einer Patenschaft können Sie uns finanziell dabei unterstützen, unseren bedürftigen Schützlingen ein artgerechtes und liebevolles Zuhause mit der notwendigen Pflege zu ermöglichen.

 Wie werden Sie Pate?

Suchen Sie sich auf unserer Internetseite ein Patentier aus und füllen Sie das Patenschaftsformular aus.

Für Ihr Patentier können Sie entweder einen einmaligen Betrag spenden, oder uns per Dauerauftrag jeden Monat eine von Ihnen gewählte feste Summe überweisen.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen ein Foto Ihres Patentieres zu. Sobald es ein neues Zuhause gefunden hat, informieren wir Sie.

Für folgende Tiere können Sie eine Patenschaft übernehmen:

  • Verwilderte und scheue Katzen aus vernachlässigten Katzenbeständen
  • Kranke Tiere und Tiere, die an einem Handicap leiden
  • Alte Tiere mit geringen Vermittlungschancen
  • Tiere, welche mehr als 3 Monate im Tierheim leben

Die Patenschaft ist für mich.

Foto

Zahlungsart

Bezahlung

AGB's

5 + 8 =